Lösungen für Energie- und  Wasserwirtschaft

Auch in diesem Jahr sind wir auf der E-world energy & water 2014, der internationalen Leitmesse für Energie- und Wasserwirtschaft von 11.-13. Februar in Essen vertreten.

E_World_2014

Auf unserem Messestand in Halle 1/Stand 1-401 erwarten Sie richtungsweisende, laufende Anwendungen für die Bereiche Energie, Wasser/Abwasser sowie Infrastruktur- und Industrienetze. Dazu gehören die neue Westermo-Cloud-Lösung, ein ausfallsicherer Kommunikationsring über unterschiedliche Medien, das neue W-config-Tool und aktuelle Informationen zu robusten Produkten mit IEC-61850 und IECex.

Besuchen Sie uns! Gerne stehen wir Ihnen unverbindlich beratend für ein Gespräch zur Verfügung. Wir geben Ihnen vor Ort die Möglichkeit, Ihre Anwendung detailliert mit unseren Netzwerkspezialisten zu besprechen. Selbstverständlich können Sie sich auf dem Westermo-Stand in einer entspannten Atmosphäre auch einfach nur eine kleine Pause bei einem Getränk und einem Snack gönnen.

Zum interaktiven Hallenplan

Falls Sie vorab einen persönlichen Termin wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren – telefonisch unter +49 7254 95400-20 oder per E-Mail unter messe@westermo.de.
So vermeiden Sie Wartezeiten und sparen sich unnötige Wege!

Kostenlose Eintrittskarte 

Sie haben noch keine Eintrittskarte? Kein Problem! Eine Tageskarte im Wert von 60,- EUR für Ihren kostenlosen Messebesuch haben wir Ihnen schon reserviert! Schicken Sie einfach ein E-Mail an messe@westermo.de, dann bekommen Sie Ihren persönlichen Einladungscode zugesandt.

Klicken Sie dann einfach auf den folgenden Link, tragen Sie Ihren persönlichen Code ein und folgen dann den Anweisungen – fertig.

Zu Ihrer Eintrittskarte


Diese Highlights erwarten Sie an unserem Stand:

 

Messe-Highlight 1: Westermo Connect

Die Lösung bietet eine permanente, Cloud-basierende Anlagenvernetzung über virtuelle Standleitungen bei vollem Zugriff auf serielle und Ethernet-Geräte über ein Netzwerkmanagementsystem, Terminals, PCs, Tablets und Smartphones. Vorteile sind die Flexibilität, Skalierbarkeit und die kostengünstige Anwendung, da einerseits nicht in Hard- und Software investiert werden muss, andererseits die Systeme immer auf dem neuesten technischen Stand sind.

Mit dieser Lösung kann ein Unternehmen weltweit dann bis zu 10.000 Teilnehmer über die virtuelle Wolke definiert miteinander verbinden. Höchstmögliche Sicherheit wird durch VPN-Verschlüsselungen über IPsec- und OpenVPN-Lösungen garantiert. Außerdem kommt die All-Media-Lösung mit integrierter Routing- und Firewall-Funktionalität.

Mit Westermo Connect können Anwender ohne große IT-Kenntnisse diese sichere Verbindung aufbauen und mit verschiedenen Medien auf den Cloud Service zugreifen. Konfigurieren und überwachen lassen sich sämtliche Geräte und Verbindungen über ein übersichtliches Web-Kundencenter, und das rund um die Uhr. Darüber können Anwender nicht nur die Netzzustände kontrollieren, sondern auch Zugriffsrechte für unterschiedliche Anlagen und Maschinen beziehungsweise Nutzer regeln.

Weiterer Vorteil: Der Kunde ist bei einer Mobilfunk- oder DSL-Anbindung nicht an einen bestimmten Provider gebunden, das Service funktioniert weltweit mit (fast) allen Providern. Westermo-Server auf drei Kontinenten garantieren einen laufenden Betrieb, höchstmögliche Verfügbarkeit und einen ständigen, gesicherten Zugriff auf alle gewünschten Daten.

Messe-Highlight 2: Westermo Ring Coupling

Nutzen sie ihre vorhandene Infrastruktur bevor sie neue Kabel verlegen und erhalten Sie die höchst mögliche Ausfallsicherheit mit Layer-2-Switchen und Ethernet Extendern von Westermo. Damit bleiben geschäftskritische industrielle Infrastruktur-Netzwerke während des Betriebes zu 100% verfügbar, Tag und Nacht.

Unsere Ring-Kopplungslösung ermöglicht Ihnen die Verbindung von zwei Ringen mit mehreren Uplinks auf Layer-2. Bei der Kopplung ist immer ein Link aktiv, während die anderen Uplinks im Backup-Zustand jederzeit automatisch aktiviert werden können. Durch diese Backup-Funktion verhindert das System automatisch eine Bildung von Loops. Jeder Uplink kann mit einer Priorität bewertet werden, um immer den schnellsten verfügbaren Uplink zu verwenden.

Mit Hilfe von FRNT, unserem speziellen Layer-2-Ring-Protokoll mit einer gewährleisteten Rekonfigurationszeit von weniger als 20ms in großen Netzwerken, und dessen Kopplungsmechanismus ist es möglich, mehrere Ringe auf Basis der Layer-2-Technologie aufzubauen. Diese Struktur sorgt dann für eine höhere Verfügbarkeit mit schnellen Rekonfigurationszeiten, da mehrere Ausfälle gleichzeitig übergangen werden können.

Außerdem am Stand:

  • das neue We-config-Tool zur Geräte-Konfiguration
  • Lynx-Switches mit IEC-61850, dem  Übertragungsprotokoll für die Schutz- und Leittechnik in elektrischen Schaltanlagen der Mittel- und Hochspannungstechnik (Stationsautomatisierung)
  • Lynx-Switches mit IECex-Zertifizierung zur Verwendung in explosionsgefährdeter Umgebung

 

Ihr Westermo-Vertriebsteam

 

    Angebot anfordern

    Ihre Kontaktdaten:
    Name:
    Firma:
    Land:
    Telefonnummer:
    E-mail:
    Ihre Nachricht:
    Ja, ich möchte den monatlichen Newsletter von Westermo regelmäßig erhalten
    Sie können sich natürlich jederzeit vom Newsletter kostenlos abmelden. Ihre E-Mail Adresse wird vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben
    You do not have JavaScript: