Zug-Netzwerke

Zuverlässige und flexible Zug-Netzwerke

Der Einsatz von IP-Technologie ist in den letzten Jahren zum Standard geworden, um den Backbone der Datenkommunikation aufzubauen und für Train Control-Management-Systeme (TCMS) sowie Fahrgastinformationssysteme (PIS) zu nutzen. Dazu verwendet man robuste Ethernet-Switches, die eine Reihe von IP-Netzwerkprotokollen nutzen, um Netzwerke aufzubauen, die absolut entscheidend für den Betrieb des Zuges sind.

Da mehr und mehr unterschiedliche Arten von Geräten an diese Netze angebunden werden, benötigen diese Switches immer mehr Ports mit einer steigenden Datenübertragungsrate. Eine wachsende Ausrüstung bedeutet auch, dass mehr Kabel sowohl für Strom als auch zur Datenübertragung installiert werden müssen. Die Power-over-Ethernet (PoE) -Technologie ist die ideale Lösung für dieses Problem. Hier können Endgeräte über das Netzwerkkabel mit Strom versorgt werden, was zu erheblichen Kosten- und Platzeinsparungen führen kann.

Westermo stellt eine breite Palette an Netzwerkgeräten zur Verfügung, die verlässliche Lösungen für viele verschiedene Anwendungen an Bord von Zügen bieten.

Bombardier

The Ethernet train

Read the story

Philippe Thoumy

Train and trackside networks sales engineer

Fragen Sie uns über Zug-Netzwerke
Kontaktdaten

Register to download


Thank you!

Something went wrong! Please try again later.